HLW Amstetten - Gedenkfeier in EisenreichdornachGedenkfeier beim Bildstöckl in Eisenreichdornach

Es ist langjährige Tradition, dass die HLW Amstetten in Akkordierung mit weiteren Amstettener Schulen bei der alljährlichen Gedenkfeier beim Bildstöckl in Eisenreichdornach für die Opfer des Nazi-Regimes teilnimmt und sich aktiv einbringt.

In den letzten Kriegstagen kamen in einem Wäldchen bei Eisenreichdornach noch hunderte Gefangene des Außenlagers von Mauthausen bei einem Bombenangriff ums Leben. Seit den 70er Jahren wird beim Bildstöckl in Eisenreichdornach gemeinsam mit Überlebenden, deren Angehörigen und der Bevölkerung von Amstetten dieses Massakers gedacht.

Neben einer Delegation aus Belgien finden sich alljährlich Anfang Mai Vertreter des Mauthausen Komitees Österreichs und Personen des öffentlichen Lebens ein, um ein Zeichen der Erinnerung zu setzen.

Die HLW Amstetten brachte heuer einen musikalischen Beitrag: „Köpferl im Sand“ von Arik Brauer. Brauer, 89 Jahre alt, Künstler und Musiker ist Zeitzeuge und hat die Nazi-Zeit mit viel Glück in Wien überlebt. Es musizierten unter der Leitung von Mag. Ernst Schmid: Magdalena Ebner (3D) , Stefanie Pöchhacker (3D) und Nina Heindl (3D).