HLW Amstetten - Besuch von Frau Bürgermeister Ursula Puchebner

Frau Bürgermeister Ursula Puchebner besichtigt das neue HLW Schulgebäude.

Am ersten Ferientag (2. Juli 2018) besuchte Frau Bürgermeisterin Ursula Puchebner erstmals die neue HLW, um sich vom Baufortschritt und Ausstattung der Schule ein Bild zu machen.
Bericht und Fotos von Clarissa Schmitz, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadtgemeinde Amstetten. 
 

Ferienbeginn in Niederösterreich, aber nicht so für viele fleißige Hände in der HLW Amstetten. Hier herrscht reges Treiben, schon im Foyer türmen sich Umzugskartons, Möbel und vieles andere mehr. Als Absolventin der HLW Amstetten verfolgt Bürgermeisterin Ursula Puchebner die Geschehnisse mit großem Interesse und informiert sich über den Fortschritt der Arbeiten. Direktor Hofrat Mag. Richard Schmid führt voller Stolz durch das vom Linzer Büro „Urmann Radler Architekten“ geplante Gebäude. Helle großzügige Räume empfangen den Besucher, strahlendes Gelb und frisches Grün wirken einladend und fröhlich. In den Gängen wird noch vieles gelagert, alleine 170 PCs samt Bildschirmen wollen noch installiert werden, bis im September die rund 400 Schülerinnen und Schüler das Gebäude wieder mit Leben erfüllen.

HLW Amstetten - Architekten Urmann RadlerAktuell bestimmen Monteure und Lieferanten das Bild und langsam findet der Inhalt der unzähligen Umzugskartons wieder seinen Platz. Vieles ist neu, aber es wurde auch einiges aus dem Bestand übernommen.

Modernste Technik bestimmt die Klassenzimmer der heutigen Zeit – Whiteboards, die automatisch die Dateien abspeichern, in die Aufzeichnungen können aber auch jederzeit vorhandene Daten integriert werden. Manches wirkt wie Zauberei für den Außenstehenden und ist doch nur der aktuelle Stand der Technik in den Schulen unserer Zeit.

Direktor Schmid und sein engagiertes Team legt fleißig selbst Hand mit an, damit bis Anfang September alles seinen Platz gefunden hat und die umfangreiche Technik funktioniert. Die Ferien erscheinen jetzt schon fast zu kurz angesichts der noch anstehenden Aufgaben.

„Der Neu- und Umbau der Schule ist sehr gelungen und es macht Freude hier tätig zu sein,“ so Direktor Schmid voller Stolz. „Die Absolventinnen und Absolventen der HLW Amstetten erhalten die optimale Ausbildung um in ein erfolgreiches Berufsleben einzusteigen. Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sind in verantwortungsvollen Positionen im In- und Ausland tätig,“ erzählt der Schulleiter.  


HLW Amstetten - neues SchulgebäudeBürgermeisterin Ursula Puchebner, selbst Absolventin der HLW freut sich sehr über die moderne Schule, die einen wichtigen Fixpunkt im Bildungsangebot der Stadt darstellt. „Die Herausforderungen an die Ausbildungen sind sehr vielfältig und die HLW Amstetten hat mit diesem Umbau wiederum einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft gemacht,“ unterstützt die Bürgermeisterin die Aktivitäten der Schule.

 

>>> Impressionen vom Umzug - Teil 1 

>>> Impressionen vom Umzug - Teil 2

       Webgalerien: Johann Puchinger