Im Gegenstand Politische Bildung und Recht steht inhaltlich im Mittelpunkt, den Schülerinnen und Schülern einen grundlegenden Zugang zum österreichischen Rechtssystem und einen Einblick in die politische Landschaft Österreichs zu verschaffen.

Es werden Grundlagen zum öffentlichen Recht (Verfassungs- und Verwaltungsrecht) sowie zum Privatrecht (Sachenrecht, Schuldrecht, Erbrecht, …), aber auch zum internationalen Recht (EU-Recht und Völkerrecht) vermittelt.

Ein starker Praxisbezug und fachspezifische Exkursionen in das Parlament sowie
die Teilnahme an Gerichtsverhandlungen, runden das Unterrichtsprogramm ab.

Das Fach Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeografie und Volkswirtschaft spannt einen breiten Bogen beginnend beim Aufbau der Erde über die Erde als Raum und Ort des menschlichen Handelns bis hin zu zentralen Themen der Volkswirtschaft.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen ermuntert werden sich mit naturräumlichen, sozialgeografischen und wirtschaftlichen Themen zu beschäftigen und sie zu hinterfragen, um ihnen eine breite Basis für mündige Entscheidungen in der modernen Welt zu geben, denn

"Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts wofür es sich lohnt zu leben." (Antoine de Saint-Exupéry)

HLW Amstetten - Rechnungswesen und BetriebswirtschaftBetriebswirtschaft und Projektmanagement, Rechnungswesen und Controlling

Die Kernfächer des Clusters Wirtschaft stellen die zwei Gegenstände Betriebswirtschaft inkl. Projektmanagement und Rechnungswesen dar. Beide Fächergruppen werden als Hauptfächer geführt und im fünften Jahrgang in Kombination mit der Reife- und Diplomprüfung abgeschlossen. Die SchülerInnen haben die Wahl, die Reife- und Diplomprüfung entweder mündlich oder schriftlich abzulegen.

Während in Rechnungswesen hauptsächlich Buchhaltung, Kostenrechnung und Personalverrechnung den SchülerInnen näher gebracht wird, konzentriert sich der Betriebswirtschaft und Projektmanagement-Unterricht auf die Themenbereiche:

  • Kaufvertrag
  • Unternehmensgründung und -führung
  • Finanzierung und Investition
  • Geldanlage
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Projektmanagement

Da Rechnungswesen und Betriebswirtschaft eng miteinander verbunden sind, wird, wo es thematisch möglich ist, fächerübergreifend unterrichtet, um auch eine bestmögliche Vernetzung zu erreichen.

Unser Hauptanliegen ist es, unseren SchülerInnen eine fundierte Ausbildung und ein Rüstzeug mitzugeben, um Ihnen einerseits bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu geben und andererseits auch den Umstieg in die Berufswelt leichter zu machen.

HLW Amstetten - Angewandtes Informationsmanagement - EDV UnterrichtAm sicheren Umgang mit Computer und aktuellen Office-Programmen führt im Schul- und Berufsalltag kein Weg vorbei. Praxisrelevanz ist daher das oberste Gebot im Gegenstand Angewandtes Informationsmanagement.

Eine Vielzahl an Inhalten, wie z. B. die zügige Dateneingabe über die Tastatur, die Anwendung der Richtlinien der relevanten ÖNORM, Erstellung von Schriftstücken (Briefschreibung, Formulargestaltung usw.), Präsentationen, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Bildbearbeitung, Desktop Publishing usw. werden unterrichtet.

Neu hinzugekommen sind in den letzten Jahren z. B. Inhalte wie Content Management System, Soziale Netzwerke, Cloud Computing, Digitale Signatur, Informationsethik usw.

Zusatzqualifikation

Auf freiwilliger Basis kann an der HLW Amstetten auch der ECDL Standard bzw. ECDL Advanced absolviert werden.

 

HLW Amstetten - Unterricht WirtschaftHLW Amstetten - Wirtschaftsunterricht

Als Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe wird die Wirtschaftsausbildung in der HLW Amstetten groß geschrieben. Es geht schließlich darum, unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihre zukünftigen Berufe vorzubereiten. In den Fächergruppen Wirtschaft und Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement werden sämtliche Fächer mit Wirtschaftsbezug zusammengefasst. In der HLW sind dies:

  • Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeographie und Volkswirtschaft
  • Betriebswirtschaft und  Projektmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Recht
  • Angewandtes Informationsmanagement

Die in einigen Fächern erlernten theoretischen Inhalte werden in anderen Fächern praktisch umgesetzt. Besonders das Fach Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement im dritten Jahrgang wurde eigens zur Abwicklung von praktischen Projekten ins Leben gerufen. Learning by doing ist hier das Schlagwort. Insgesamt werden somit in den fünf Jahrgängen 41 Wochenstunden mit Wirtschaftsbezug unterrichtet.

Auch auf die unerlässlichen Eigenschaften wie Höflichkeit und Freundlichkeit wird in unserer Schule größter Wert gelegt. Social skills als Umschreibung für soziale Kompetenz runden das Anforderungsprofil, das wir an unsere Schülerinnen und Schüler stellen, ab.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Stundentafel.