hlwamstetten homecooking 05Home-Schooling? An der HLW Amstetten liegt auch das Home-Cooking voll im Trend

Praxisunterricht alleine zuhause im Distance Learning ist nicht möglich? Aber woher! Schaut her, unsere Schülerinnen und Schüler zeigen, dass das sehr wohl praktikabel ist.

Wenn engagierte Lehrerinnen und Lehrer und motivierte Schülerinnen und Schüler zusammenarbeiten, dann lässt sich der Kochunterricht auch ins private Umfeld verlagern. Unsere Lehrkräfte sind stets auf der Suche nach neuen Unterrichtsmethoden, die auch im Home-Schooling umsetzbar sind.

So werden beispielsweise Schritt für Schritt Foto-Anleitungen oder gar Lehrvideos erstellt, mit Hilfe derer die Schülerinnen und Schüler auch bei sich zuhause die Rezepte nachkochen bzw. backen können. Dass dies möglich ist, zeigen die eindrucksvollen Fotos der Speisen, die die Auszubildenden in den eigenen vier Wänden nachgemacht haben.

Die Schulgemeinschaft der HLW Amstetten beweist, dass auch in herausfordernden Zeiten wie diesen mit dem entsprechenden Zusammenhalt vieles möglich ist und Herausforderungen gemeinsam gemeistert werden.

 

HLW Amstetten FloristikseminarKreative Herbstdekorationen für den Festtisch

Auch im heurigen Jahr fertigten die Schülerinnen und Schüler der 2.Klassen außergewöhnliche und natürliche Herbstgestecke im Rahmen eines Floristikseminars an. Unter der Anleitung von Frau Bettina Zeitelhofer, Floristin aus Winklarn, konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität in Sachen Tischdekoration unter Beweis stellen. Die Floristin konnte den SchülerInnen mit viel Freude und Engagement ein paar einfache Tipps und Tricks verraten, welche die SchülerInnen toll umgesetzt haben. Als Ergebnis des Seminars konnte jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer ein selbstgestaltetes Gesteck mit nach Hause nehmen und zusätzlich wurde noch die Schule in einen herbstlichen Rahmen gesetzt.

 

 

HLW Amstetten - Jungpâtissièr AusbildungAbschlussprüfung zum/zur "Jungpâtissièr/Jungpâtissière"

14 überaus motivierte Schüler/innen aus den 3. Jahrgängen besuchten dieses Schuljahr den Lehrgang zum/zur "Jungpâtissièr/Jungpâtissière" an der HLW Amstetten.

Die Prüfung zur Zusatzqualifikation gliederte sich in vier Teilbereiche:       
            Erstellung eines Portfolios
            Schriftlicher Teil – aus dem standardisierten Fragenkatalog
            Praktischer Teil – Zubereitung und Gestaltung eines Schaustückes (Torte)
            Mündlicher Teil – Präsentation des Schaustückes, Fachgespräch                                 

Die Präsentation und das Fachgespräch wurden von einer externen Prüferin, Dipl. Päd. Getraud Pils (Pâtissière an Schulen aus Haag), sehr gewissenhaft abgenommen. Die Schüler/innen dankten ihr für die nette Atmosphäre während der Prüfung.

Die Ergebnisse setzten alle in Staunen. Alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen hatten die Prüfung mit einem großartigen Erfolg abgeschlossen. 

 

Wir, die Schulgemeinschaft, sind stolz auf unsere Schüler/innen, welche sich zusätzlich zum regulären Unterricht noch in 48 Unterrichtseinheiten mit den umfangreichen Themen der Pâtisserie auseinandersetzten, um mit so guten Leistungen abschließen zu können. Ausbildnerin OSR Dipl.-Päd. Gabriele Zehetner gratuliert zu den hervorragend gelungenen Exponaten und wünscht weiterhin viel Erfolg.

kaesekenner9"EASY CHEESY!"

Unter diesem Motto absolvierten 15 motivierte Schülerinnen aus dem 2. Jahrgang die Ausbildung des Zertifikatslehrganges "Diplomierte Käsekennerin" an der HLW Amstetten.

Alle Schülerinnen konnten die 3-teilige Prüfung, welche aus einem schriftlichen, einem sensorischen und einem praktischen Teil bestand, positiv abschließen. Eine besondere Herausforderung stellte für die Schülerinnen die praktische Prüfung vor einer Prüfungskommission dar. Zwei externe Prüfer, Herr Willibald Reichl (Fa. Schärdinger) und Frau Barbara Haneder (LFS Ottenschlag), überzeugten sich von den fachlichen Kenntnissen über Käse sowie von den praktischen Fertigkeiten im Rahmen eines Käseservices.

"Ich bin sehr stolz auf meine Schülerinnen, welche sich zusätzlich zum regulären Unterricht noch in 40 Unterrichtseinheiten mit der Käsekultur in Österreich beschäftigten und darüber hinaus die abschließenden Prüfungen mit sehr guten Leistungen abschließen konnten", zeigt sich Ausbildnerin Andrea Ptazek BEd. sehr erfreut.

 

 

Duesseldorf bearb5HLW Amstetten goes EuroShop Düsseldorf

Zum ersten Mal ist unsere Schule, die HLW Amstetten, für so ein großes Projekt wie die EuroShop Messe in Düsseldorf angefragt worden, um vor Ort für das renommierte ortsansässige Unternehmen Umdasch die Gästebetreuung zu übernehmen.

Zehn Schülerinnen und Schüler des fünften Jahrganges wurden am Anfang des Schuljahres im Rahmen eines professionellen Bewerbungsgespräches ausgewählt, die Firma Umdasch mit ihren erlernten Fähigkeiten in Service und Gästebetreuung auf dieser internationalen Fachmesse für Ladenbau zu vertreten. Die täglichen Aufgabenbereiche unserer ausgebildeten Servicekräfte liegen in der Kundenbetreuung, dem Service bei einem Gala Dinner sowie die Betreuung diverser VIP-Abende. Eine beeindruckende, von Stefan Umdasch designte, Bar im Zentrum des Messestandes wurde ebenso von zweien unserer Barkeeper betreut, welche die Gäste mit Getränken und erfrischenden Cocktails verwöhnten.

Für die Schülerinnen und Schüler stellt diese einmalige Gelegenheit eine enorme Bereicherung Ihrer beruflichen und auch persönlichen Weiterbildung dar und ist zudem mit Sicherheit eine Lebenserfahrung, die einem noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.  

>>> umdasch - THE STORE MAKERS