HLW Amstetten - JungsommelierHLW Amstetten zu Besuch bei Winzern

Unter dem Motto "IN VINO VERITAS" unternahmen die angehenden Jungsommeliers der HLW Amstetten einen Ausflug der besonderen Art. Unter der Leitung von Carina Brandstetter BEd. und Andrea Ptazek BEd. ging es für 17 Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges in die Weinbaugebiete Wachau, Kremstal und Kamptal.

Am Programm stand unter anderem der Besuch der Domäne Wachau. Der umfangreichen Besichtigung des Weingutes folgte eine Verkostung von Qualitätsweinen der Wachau. Das perfekte Wetter machte auch einen Abstecher in den Weingarten, der direkt unterhalb der Ruine Dürnstein liegt, möglich. Im Rahmen des Krustettener Weinfrühlings besuchte die Gruppe das Weingut Müller. Auch hier konnte der Keller besichtigt und noch wertvolle Informationen für die bevorstehenden Prüfungen gesammelt werden. Der atemberaubende Ausblick auf das Stift Göttweig rundeten den Besuch ab. Als krönenden Abschluss empfing die Familie Hauer in Mittelberg bei Langenlois die angehenden Jungsommeliers. Nach einer tollen Führung durch den Betrieb, stärkte sich die Gruppe bei einer Winzerjause.

"In jedem Betrieb, den wir besuchten, wurden wir herzlich empfangen. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Eifer dabei und konnten ihr Fachwissen für die bevorstehenden Prüfungen erweitern. Die Verkostung der Weine der einzelnen Betriebe rundete den Tag perfekt ab!", zeigte sich Carina Brandstetter über den Tag, der mit perfektem Frühlingswetter gesegnet war, erfreut.