HLW Amstetten - Weinerlebnisreise der 3CExkursion in die Weingüter Domäne Wachau und Müller

Der 3C-Klasse der HLW Amstetten bot sich beim Besuch der Weinbaubetriebe Domäne Wachau in Dürnstein und Müller in Krustetten ein unvergessliches Erlebnis. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Carina Brandstetter besuchte die Klasse im Rahmen der Unterrichtsgegenstände in Restaurantmanagement und Lebensmitteltechnologie zwei Weinbaubetriebe in der Wachau und im Kremstal.

Am Programm standen unter anderem die Erkundung des barocken Kellerschlössels und der ausgedehnten Kelleranlage der Domäne Wachau in Dürnstein. Eine gelungene Verkostung von erstklassigen Wachauer Weinen rundete den Vormittag perfekt ab. Die Mittagspause genossen die Schüler_innen bei strahlendem Sonnenschein in Krems an der Donau. Am Nachmittag empfing uns Martha Müller in Krustetten, welche uns einen guten Einblick in die Herstellung von Qualitätswein gab. Ein besonderes Highlight war der Besuch der Rebschule. Die Gruppe hatte das Glück und konnte bei der Veredelung der Weinreben zusehen. Dieser Arbeitsschritt wird nur drei Wochen im Jahr durchgeführt. Den Abschluss des Tages bildete die Degustation von tollen Weinen mit Blick auf den Göttweiger Berg.