HLW Amstetten - Fremdsprachenwettbewerb33. Fremdsprachenwettbewerb der Bildungsdirektion für Niederösterreich

Besonders sprachbegabte und sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 86 niederösterreichischen Schulen stellten sich vom 5. – 7. März 2019 in St. Pölten einer fachkundigen Jury aus Native Speaker, UniversitätsprofessorInnen, DirektorInnen und PädagogInnen.

Wie auch schon in den letzten Jahren war die HLW Amstetten auch heuer wieder mit einer Reihe von Top-Platzierungen besonders erfolgreich.

Hervorzuheben sind sicher die Leistungen von Simone Jagersberger (li) und Laura Krammer (re):

Sie erreichten die Plätze zwei und drei im sogenannten SWITCH-Bewerb in den Sprachen Englisch-Französisch und Englisch-Spanisch. Dabei hatten sie neben hervorragenden Sprachkenntnissen in beiden Sprachen auch ihre rasche Reaktionsfähigkeit und ihr flexibles Denken unter Beweis zu stellen, um die gemischtsprachigen Aufgaben zu lösen.

Im Rahmen der feierlichen Abschlussveranstaltung des Wettbewerbes am Donnerstag, dem 7. März 2019, um 16.00 Uhr im Festsaal des Bundeschulzentrums St. Pölten, haben Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras die Gewinnerinnen und Gewinner des 33. Fremdsprachenwettbewerbs mit Preisen, Medaillen und Urkunden ausgezeichnet. Geladen waren neben den Preisträgerinnen und Preisträgern, auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Schule, Wirtschaft und Politik.

Am 8. März gab es in der HLW noch eine schulinterne Ehrung. Direktor Hofrat Richard Schmid hat Preisträgerinnen, das HLW Sprachenteam und auch das verantwortliche Lehrerteam zu einer kleinen Feier in der Schule eingeladen und hob bei seiner Ansprache hervor: „Um sich beim NÖ-Fremdsprachenwettbewerb durchsetzen zu können, bedarf es einerseits einer außerordentlichen Begabung, aber andererseits auch größter Motivation und viel Fleiß der Schülerinnen. Wichtig ist aber auch die konsequente Vorbereitung durch ein engagiertes Lehrerteam. Als Direktor bin ich stolz darauf, dass wir an der HLW Amstetten dies in idealer Form verbinden können. Die zahlreichen Top-Platzierungen der letzten Jahre sind Beweis für eine erstklassige Ausbildung an unserer Schule.“

Bild 1  - Das HLW Sprachenteam der HLW Amstetten: v.li.n.re.:

Sofia Seitlinger, 5C (Hofamt Priel) Simone Jagersberger, 5B (Opponitz) Natalie Theiser, 5B (Amstetten) Johanna Prinz, 5B (St. Nikola) Katharina Eblinger, 5A (Stephanshart) Laura Krammer, 5A (Scheibbs) Magdalena Eichler, 5A (Waidhofen). 
Die betreuenden PädagogInnen v.li.n.re.: Elvire Koch-Strasser Dominik Schreiner Michaela Wieser Nicole Kirchweger-Otter Claudia Otter Dir. Richard Schmid

Bild 2 - Laura Krammer (li) und Simone Jagersberger (re)

Bild 3 - Prominent am Siegertreppchen mit:

Doris Wagner, Leiterin des Bereichs Pädagogischer in der Bildungsdirektion NÖ (1.v.li)
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (2.v.li)
Bildungsdirektor Hofrat Johann Heuras (2.v.re)
Sponsorenvertreter